Park (11) Web_edited.jpg

Studien & Veröffentlichungen


Gesundung ist immer ein ganzheitlicher Prozess. Wenn wir lernen, den Menschen ganzheitlich zu sehen, wird die Medizin ihre Grenzen sprengen.

Viktor Philippi

Die Philippi-Methode wird seit 15 Jahren in ärztlich geleiteten Studien systematisch beforscht. 


Die Ergebnisse unserer 25 Studien zu unterschiedlichen körperlichen und psychischen Erkrankungsbildern mit ca. 1.400 validen Einzelfällen deuten auf gute bis sehr gute Besserungsraten durch die Anwendung der Philippi-Methode schon in kurzer Zeit. Die Besserungsraten liegen bei 50%-90%, je nach Krankheitsbild und Schwere der Fälle. Die dabei verhältnismäßig niedrigen 50% wurden bei z. T. schweren Krebserkrankungen mit 6-7 Behandlungen innerhalb von nur 2-3 Tagen erreicht.

Genaueres zu den Studien veröffentlicht die Internationale Ärztegesellschaft für Bioinformationstherapie

AKTUELLE STUDIE: Was macht die Angst und Depression so gefährlich? 

Werden Sie Proband/in und entdecken Sie, was diese Methode auch in Ihnen bewirken kann. 

Melden Sie sich direkt bei mir an!​

Erfahrungen mit der Philippi-Methode aus erster Hand

Wissenschaftliche Arbeiten

Bedarfsermittlung zur nachhaltigen Integration der Stressabbau-Methode nach Philippi in KMU

(Susan Arnhold 2019, unveröffentlichte Masterarbeit BWL)

Herzlichkeit als ethisches Prinzip: Die Philippi-Methode in der Sozialarbeit.

(Juliane Köppen 2019, Masterarbeit Soziale Arbeit)

Wirksamkeitsvergleich der Bioenergetischen Meditation mit dem IFT-Stressmanagement-Programm.

(Stefanie Gmerek 2014, Masterarbeit Psychologie)