IMG_3570_edited_edited_edited.png

Nur die Liebe heilt

Sagen Sie mal, WAS machen Sie eigentlich beruflich?!

Das fragten mich gleich mehrere Ärzte kurz nach der ernsten Krebsdiagnose und meiner offensichtlich gesunden, zuversichtlichen Grundeinstellung. Dank der Philippi-Methode und ihrer zentralen Philosophie des Gesunden Denkens kam ich vergleichsweise leicht durch diese schwere Zeit. Lesen Sie mehr in meinem Genesungsbericht aus der THEOMEDIZIN 2021. 

Seit über 15 Jahren begleite ich mit der Philippi-Methode Erwachsene und Kinder

Mein Weg in die Bioenergetische Meditation nach Viktor Philippi entstand aus dem Wunsch heraus, Stress und tief in mir verwurzelte Ängste loszulassen, auch wenn ich das damals nicht so klar benennen konnte. Ich wusste nur: Irgend etwas in mir war nicht in Ordnung. In den Sitzungen fühlte ich mich aufgehoben und sehr schnell viel wohler mit mir selbst und in meinem Leben. Auf der Suche nach Resilienz, Gesundheit und gelingenden Beziehungen hatte ich vieles ausprobiert. Doch erst mit der Philippi-Methode sah ich echte Erfolge. 

Jeder Mensch trägt eine wunderbare Kraft in sich: Die Liebe zu sich selbst und zu seinen Mitmenschen. Diese Kraft kommt aus der Seele und ist mit reiner Willenskraft oder geistigen Methoden wie Suggestion und Training nicht erreichbar. Ohne die Philippi-Methode hätte ich so manche schwere Phase oder schmerzhafte Verluste nicht so heil überstanden. Heute bin ich dankbar für diese schweren Zeiten: Durch sie fand ich in meine Stärke. 

Ich begleite auch Sie von Herzen gern zu dieser unerschöpflichen Quelle der Zuversicht und des Friedens in Ihnen.

Mein Engagement

Seit 2006 bin ich stolzes Mitglied des Europäischen Berufs- und Fachverbands für Biosens e.V.: Eine starke Gemeinschaft mit schon über 1.500 Mitgliedern, die sich auf vielen Ebenen für die Anerkennung der Gesundheitsförderung mit der Philippi-Methode einsetzt. 

Als Probandenbetreuerin unterstütze ich den Verband bei ärztlich geleiteten Wirksamkeitsstudien mit dem gemeinsamen Ziel, unsere noch junge, aber äußerst kraftvolle Methode zur Anerkennung zu bringen. Zudem wirke ich auf Messen und anderen Veranstaltungen mit, um die Philippi-Methode bekannter zu machen. Regelmäßig moderiere ich EBB-Biosenstreffen mit inhaltlichen Inputs und geführten Gruppenmeditationen im Berliner FORUM Gesundheit der Viktor Philippi Stiftung Gesundheit, bei denen wir uns auch untereinander mit gegenseitigen Sitzungen stärken. Neue und noch unsichere Kolleg:innen begleite ich auch enger im Rahmen unseres einjährigen Mentoring-Programms.  

Besonders freue ich mich, als Authorisierte Biosens das Projekt "Kinderdorf der Liebe" mit einem großes Teil meiner Einnahmen zu unterstützen. Im Auftrag der Viktor Philippi Stiftung Gesundheit biete ich dazu Intensivtage mit 1x3 Sitzungen in Bioenergetischer Meditation zu einem Sonderpreis an. Sprechen Sie mich gern darauf an. 

Für mich sind regelmäßige Weiterbildungen und stetige persönliche Weiterentwicklung in der Philippi-Methode selbstverständlich und gehören zur Qualitätssicherung meiner Arbeit. Seit 2006 habe ich über 500 Aus- und Weiterbildungsstunden in der Philippi-Methode absolviert. Hinzu kommen diverse Kongressteilnahmen und natürlich meine vielfältigen Erfahrungen in meinen eigenen täglichen Meditationen seit über 15 Jahren. 

Qualifikationen

2019 / 2021-22 Seelenberatung / Der Entwicklungsweg der Seele (Forschungs- & Lehrakademie für Bioenergetik & Bioinformatik Taubenheim/Spree)

2018 Stressabbau-Meditation (Forschungs- & Lehrakademie für Bioenergetik & Bioinformatik Taubenheim/Spree) 

2008 Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (Vivet Alevi, Berlin)                          

2005-2008 Anti Bias Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung (ikm Hamburg & Kinderwelten Berlin)

2006 Bioenergetische Meditation (Forschungs- & Lehrakademie für Bioenergetik & Bioinformatik Taubenheim/Spree)

2001-2004 Mediation (Mediationsstelle Frankfurt/Oder, nach den Richtlinien des Bundesverbands für Mediation)

1998-2004 Dipl.-Kulturwissenschaften (Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder)

Weiterbildungen 1994 - heute

  • Das Leben meistern/Schwächen erkennen und auflösen

  • Gefühle, Denk- und Verhaltensmuster sowie Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen

  • Familie und Partnerschaft, Meditieren mit Kindern

  • Ängste, Stimmungstiefs, Depressionen und Burnout

  • Corona bioenergetisch begleiten

  • Diversity Management & Team Building / Kommunikation, Körpersprache  & Gesprächstechniken

  • Facilitation (von Open Space über viele weitere Methoden bis hin zu Graphic Facilitation und Google Design Sprint)

  • Harmonie in Räumen und Häusern

  • Tod, Trauer & Sterbebegleitung

  • medizinische Grundlagen

Neben Englisch und Spanisch spreche ich auch Französisch und Norwegisch. 

Es erfüllt mich, sowohl einzelne Menschen als auch kleinere und größere Gruppen in ihren Entwicklungsprozessen zu begleiten. Mein beruflicher Background umfasst freiberufliche Trainings & Beratungen sowie jeweils mehrjährige Leitungsfunktionen in Consulting, Projektleitung und Marketing, sowohl im Gesundheitsbereich als auch in der politischen Bildung. Derzeit begleite ich unter anderem im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des GKV-Bündnisses für Gesundheit die Entwicklung von integrierten und integrierenden Gesundheitsstrukturen in Brandenburger Kommunen.